Direkt zum Inhalt

Pilatus PC-12 NGX

2020 - Gegenwart

Key Facts

  • Ein vielseitiges und robustes Flugzeug, das weltweit 21,300 Flughäfen erreichen kann.
  • Unfallrate von nur 0.60 für alle PC-12-Modelle im Vergleich zu einer Unfallrate von 0.87 für alle Business-Jet-Flugzeuge in den USA von 164 bis 2015.
  • Das Interieur wurde in Zusammenarbeit mit BMW Designworks entworfen, um ein Interieur zu schaffen, das den doppelt so teuren Jets ebenbürtig ist.
  • Ein vollständig flacher Boden und ein handgefertigtes Interieur kommen dem PC-12 NGX zugute, indem er ihm hilft, seinen Wert mehr als seine Konkurrenten zu halten.
  • Alle neuesten Sicherheitsfunktionen, die moderne High-End-Jets bieten, und das alles mit der Möglichkeit, von nur einem Piloten geflogen zu werden.

Übersicht & Geschichte

Das Pilatus Die Flugzeuge der PC-12-Reihe haben eine lange und beeindruckende Geschichte. Der PC-12 NGX ist die neueste Version des einmotorigen Turboprops des Schweizer Herstellers.

Der ursprünglich 1989 angekündigte PC-12 wurde entwickelt, um einem neuen Markt gerecht zu werden, der von damaligen Flugzeugen nicht bedient wurde. Pilatus wollte ein einmotoriges Flugzeug schaffen, das eine große Kabine hatte und gleichzeitig hohe Geschwindigkeiten und eine beträchtliche Reichweite erreichen konnte. Mit dem ersten Flug im Jahr 1991 wurde die Zertifizierung im Frühjahr 1994 erhalten.

13 Jahre später im Jahr 2007 Pilatus kündigte offiziell die nächste Generation von PC-12 an - den PC-12 NG. Zwölf Jahre später Pilatus kündigte das aktuelle Modell an - das Pilatus PC-12 NGX. Zu den Upgrades gehören ein geringerer Kabinenlärm, eine höhere Reisegeschwindigkeit, eine aktualisierte Avionik und eine größere Ausstattung Fenster und neu gestaltete Kabine. Die Auslieferungen begannen im zweiten Quartal 2020.

Seit seiner Gründung vor dreißig Jahren wurden über 1,700 PC-12-Flugzeuge aller Varianten in Dienst gestellt. Darüber hinaus ist die PC-12 ein äußerst vielseitiges, robustes Flugzeug, ähnlich wie sein größerer Bruder PC-24.

Der Innenraum der PC-12-Kabine kann problemlos an Ihre gewünschte Mission angepasst werden. So bietet er beispielsweise Platz für bis zu neun Passagiersitze (insgesamt zehn Passagiere inklusive im Cockpit), lässt sich umbauen, um Platz für Betten zu schaffen, und kann auch auseinandergenommen werden, um Fracht zu transportieren.

Das Flugzeug zeichnet sich durch seine beeindruckende Kurzfeldleistung und seine Einsatzfähigkeit überall aus. Der PC-12 hat keine Probleme bei der Landung auf unbefestigten Landebahnen.

Dies stellt einen großen Vorteil dar, da die Anzahl der Flughäfen erhöht wird, auf die es zugreifen kann. Beispielsweise kann der PC-12 NGX 21,300 Flughäfen weltweit erreichen. Sein größter Konkurrent kann nur 11,600 Flughäfen erreichen.

Pilatus PC-12 NGX-Leistung

Der PC-12 NGX wird von einem einzelnen Pratt & Whitney Canada PT6E-67XP-Motor mit elektronischem Propeller- und Motorsteuerungssystem (EPECS) angetrieben.

Dies trägt dazu bei, dass der NGX eine Startstrecke von nur 2,485 Fuß hat. Die Landestrecke des Flugzeugs beträgt lediglich 2,170 Fuß.

Während der Kreuzfahrt kann das Flugzeug mit einer maximalen Reisegeschwindigkeit von 290 fliegen knots.

Das Flugzeug kann eine Höhe von bis zu 30,000 Fuß erreichen und nonstop bis zu 1,803 Seemeilen (2,075 Meilen / 3,339 KM) zurücklegen. Ein maximales Startgewicht (MTOW) von 10,450 Pfund gibt Kunden viel Flexibilität beim Fliegen ihrer Missionen.

PC-12 NGX-Sicherheit

Eine Sorge, die viele Menschen äußern, betrifft die Sicherheit eines einmotorigen Flugzeugs. Es besteht die Auffassung und das Missverständnis, dass ein einzelner Motor nicht geeignet ist Safe als mehrmotorige Flugzeuge.

Während dies einst zutraf, hat sich die Technologie so weiterentwickelt, dass die Angabe der Sicherheit als Grund für das Fliegen eines mehrmotorigen Flugzeugs kein gültiger Grund mehr ist.

Betrachtet man beispielsweise die Unfälle pro 100,000 Flugstunden von in den USA und Kanada registrierten Flugzeugen – einmotorige Flugzeuge im Vergleich zu zweimotorigen Flugzeugen – liegt die PC-12 an der Spitze.

Der PC-12 hat eine Unfallrate von 0.60. Alle einmotorigen Turboprop-Flugzeuge zusammen haben eine Unfallrate von 1.85. Zweimotorige Turboprop-Flugzeuge haben eine Unfallrate von 1.87.

Die gesamte US-amerikanische Business-Jet-Flotte von 1964 bis 2015 weist eine Unfallrate von 0.87 auf. In diesen Fällen sind niedrigere Zahlen besser. Bei der PC-12-Familie gab es in 24 Flugstunden lediglich 4,018,362 Unfälle. Hier erfahren Sie mehr.

Darüber hinaus sind Flugzeuge mit nur einem Triebwerk nicht immer kleiner als zweimotorige oder Düsenflugzeuge. Der PC-12 ist größer als der Cessna Citation Mustang (Düsenflugzeug) und die King Air 250 (zweimotoriger Propeller).

Während der PC-12 daher häufig abgelehnt wird, weil er nur einen Propeller an der Vorderseite hat, sind die Gründe, die für die Ablehnung angegeben werden, oft schlecht informiert.

Pilatus PC-12 NGX Interieur

Der PC-12 NGX bietet alles, was Sie von einem modernen Turboprop-Flugzeug erwarten. Tatsächlich ist der Komfort so hoch, dass er in vielerlei Hinsicht dem entspricht und diesen sogar übertrifft Very Light Jet 

Der PC-12 NGX hat ein Kabinenvolumen von 330 Kubikfuß. Dies führt zu einem Kabinenvolumen, das dem doppelt so hohen Preis von Flugzeugen entspricht. Pilatus haben mit BMW Designworks zusammengearbeitet, um ein atemberaubendes Interieur zu schaffen. Diese Partnerschaft hat zu einem komfortablen und modernen Kabinenerlebnis geführt. Die Inspiration für das Design wurde eindeutig von der übernommen PC-24, ein wunderbar ausgestattetes Flugzeuginterieur.

Das Pilatus Der PC-12 NGX verfügt über Executive-Sitze mit vollständiger Rückenlehne, hohen Rückenlehnen und einer größeren Kopffreiheit im Vergleich zur Vorgängergeneration.

Die Sitze sind mit feinem europäischem Leder und individuellen Handnähten versehen. Abhängig von Ihren Absichten für das Flugzeug, Pilatus haben eine Fülle von Designs, die Ihren einzigartigen Stil perfekt widerspiegeln.

Wie erwartet ist jedes einzelne Flugzeug individuell gefertigt, um Ihre Erwartungen zu übertreffen. Damit liegt der PC-12 NGX auf Augenhöhe mit deutlich teureren Flugzeugen.

Wichtig bei diesem Flugzeug ist der flache Boden in der gesamten Kabine. Ein flacher Boden ist eine Funktion, die Sie normalerweise erst sehen werden mittlere große Düsen.

Ein völlig ebener Boden vergrößert den Platz in der Kabine und erleichtert die Bewegung in der Kabine erheblich. Außerdem haben Sie während des Fluges problemlos Zugriff auf Ihr gesamtes Gepäck. Darüber hinaus freuen sich die Passagiere über eine komplett private Toilette an der Vorderseite des Flugzeugs.

Der PC-12 kann mit der neuesten WiFi-Technologie, Unterhaltungs- und Konnektivitätstechnologien ausgestattet werden. Dies macht den PC-12 zur perfekten Umgebung zum Entspannen oder Arbeiten.

Cockpit

Pilatus haben den PC-12 NGX als „das fortschrittlichste Einzelstück der Welt“ bezeichnet. Sie begründen dies damit, dass der PC-12 NGX das einzige Propellerflugzeug sei, das über eine fortschrittliche Avionik verfügt, die normalerweise nur in High-End-Businessjets zu finden ist.

Und das alles nur für einen einzigen Piloten.

Zu den Funktionen gehören die synthetische Sicht SmartView mit leistungsbasierter Head-up-Display-Symbologie und Advanced Cockpit Environment (ACE), das die Messlatte für ultimative Kontrolle und Situationsbewusstsein setzt.

Außerdem, Pilatus haben einen Autopiloten integriert, der auf Stabilität und Laufruhe optimiert ist.

Zu den Sicherheitsmerkmalen des NGX gehören das EDM (Emergency Decent Mode EDM) und ein Crew Alerting System (CAS), das automatisch die entsprechende elektronische Checkliste auf dem Multifunktionsdisplay aufruft.

Pilatus PC-12 NGX Charter Kosten

Die geschätzten Kosten für das Chartern a Pilatus PC-12 NGX kostet 2,000 US-Dollar pro Flugstunde. Natürlich variieren die Preise je nach Verfügbarkeit, Treibstoffpreisen, Bodengebühren und mehr.

Bitte beachten Sie, dass wie bei jedem Flugzeug, das für den Betrieb mit einem Piloten zertifiziert ist, jeder seriöse Charteranbieter darauf bestehen wird, zwei Piloten im Voraus zu haben.

Dies geschieht aus Sicherheits-, Versicherungs- und rechtlichen Gründen. Seien Sie äußerst vorsichtig gegenüber einem Betreiber, der bereit ist, das Flugzeug mit nur einem Piloten zu fliegen.

Kaufpreis

Der Listenpreis für einen PC-12 NGX beträgt 4.4 Millionen US-Dollar ohne Optionen. Derzeit ist der NGX so neu, dass gebrauchte Exemplare noch nicht auf den Markt kommen.

Allerdings behalten frühere Generationen des PC-12 ihren Wert eindrucksvoll. Ein fünf Jahre altes Exemplar (PC-12 NG) kostet schätzungsweise 4 Millionen US-Dollar.

Exemplare des PC-12, die zwanzig Jahre alt sind, behalten immer noch ihren Wert und kosten knapp 3 Millionen US-Dollar.

Dies als Pilatus sagt, ist "ein Flugzeug, das auch Ihr CFO lieben wird". Die Werterhaltung ist weitaus größer als die der Konkurrenz und die Betriebskosten sind erheblich niedriger als bei den Wettbewerbern mit zwei Motoren.

 

 

Leistung

Komfort

Gewichte

Reichweite: 1,803 nm Anzahl der Passagiere: 10 Gepäckkapazität: 40 Cubic Feet
Reisegeschwindigkeit: 290 knots Kabinendruck: 5.75 PSI Maximales Startgewicht: 10,450 kg
Decke: 30,000 Füße Kabinenhöhe: 10,000 Füße Maximales Landegewicht: 9,921 kg
Abflugstrecke: 2,485 Füße Produktionsstart: 2020
Landeentfernung: 2,170 Füße Produktionsende: Geschenk

 

Abmessungen

Power

Außenlänge: 47.2 Füße Motorenhersteller: Pratt & Whitney Kanada
Außenhöhe: 14 Füße Motorenmodel: PT6E-67XP
Spannweite: 53.3 Füße Kraftstoffverbrauch: 55 Gallonen pro Stunde
Innenlänge: 16.9 Füße
Innenbreite: 5 Füße
Innenhöhe: 4.8 Füße
Innen-/Außenverhältnis: 36%