Direkt zum Inhalt

Hawker 800A

1984. - 1995

Key Facts

  • Der Hawker 800A ist ein Medium Jet, der zwischen 1984 und 1995 von Hawker hergestellt wurde.
  • Der Hawker 800A wird von zwei Honeywell TFE731-5R-1H-Motoren angetrieben, was zu einem stündlichen Kraftstoffverbrauch von 261 Gallonen pro Stunde führt.
  • Kann bis zu 442 Kreuzfahrten durchführen knotsDer Hawker 800A kann bis zu 2580 Seemeilen nonstop fliegen.
  • Das Flugzeug kann bis zu 10 Passagiere befördern.
  • Der Hawker 800A hat einen geschätzten Charterpreis pro Stunde von 4000 US-Dollar und einen neuen Listenpreis von 9.5 Millionen US-Dollar zum Zeitpunkt der Herstellung.

Übersicht & Geschichte

Die Hawker 800A war die erste der -800-Serie, zu der mittlerweile auch die gehört Hawker 800SP, 800XP, 800XPi und 850XP. Selbstverständlich gehören die Privatjets der 800er-Serie zu den beliebtesten in der Privatjet-Branche und erfüllen weiterhin die hohen Leistungsstandards, für die sie bekannt sind.

Das vielleicht bekannteste Mitglied der 800er-Serie ist das Hawker 800XP. Wie unterscheidet sich der Hawker 800A vom XP? Obwohl die beiden Privatjets mehrere Generationen voneinander entfernt sind (die 800SP ging der 800XP voraus), ähneln sie sich auffallend.

Ihre Kabinen sind identisch (insbesondere hat der 800XP 45 Kubikfuß Gepäckraum in einem Außenfach, während der 800A überhaupt keinen hat). Zu seiner Verteidigung ist der 800A um 600 Pfund schlanker und verbrennt im Durchschnitt 30 Gallonen pro Stunde weniger als der Hawker 800XP.

Der niedrigere durchschnittliche Treibstoffverbrauch ist wahrscheinlich auf den Unterschied in der durchschnittlichen Reisegeschwindigkeit zweier Privatjets zurückzuführen: die -800XP-Kreuzfahrten bei 403 knots, während der 800A nur 95 % dieser Geschwindigkeit erreichen kann.

Hawker 800A Leistung

Die etwas langsamere Geschwindigkeit der Hawker 800A ist auf ihre etwas schwächeren Triebwerke zurückzuführen: Sie verwendet zwei AlliedSignal TFE731-5R-1H-Triebwerke, die beim Start jeweils 4,200 Pfund Schub abgeben können.

Das sind zwar rund 400 Pfund weniger Schub als bei der -800XP, aber für einen Privatjet dieser Größe ist es immer noch völlig ausreichend.

Die Hawker 800A erreicht ihre höchste Reisegeschwindigkeit von 442 knots auf 37,000 Fuß. Für Reisegeschwindigkeiten über große Entfernungen fliegt es mit seiner maximalen Flughöhe von 41,000 Fuß und einer durchschnittlichen Geschwindigkeit von 401 knots.

Beim Fliegen mit hoher Geschwindigkeit verbraucht die Hawker 800A 250 Gallonen pro Stunde, etwa 68 Gallonen mehr als bei Langstreckenflügen. Der durchschnittliche Treibstoffverbrauch während eines gesamten Fluges, einschließlich Steig- und Sinkflug, beträgt 261 Gallonen pro Stunde.

Für den Start auf Meereshöhe benötigt die Hawker 800A eine Start- und Landebahn von 5,600 Fuß.

Bei einer Höhe von 5,000 Fuß und einer Temperatur von 77 °F erhöht sich der Bedarf auf 9,800 Fuß. Nach einem solchen Start beträgt die IFR-Reichweite der NBAA 2,920 Meilen (2,539 Seemeilen).

Hawker 800A Interieur

Die Kabine ist 21.3 Fuß lang, 6 Fuß breit und 5.8 Fuß hoch, was einem Gesamtkabinenvolumen von 604 Kubikfuß entspricht.

Die Kabine des Hawker 800A ist typischerweise mit acht Sitzen ausgestattet: einem Clubbereich für vier Personen, einem Diwan für drei Personen und einem nach vorne gerichteten Sitz. Die Sitze sind vollständig verstellbar und um 360° drehbar.

Es stehen verschiedene Schallschutzoptionen zur Verfügung, aber der Geräuschpegel in der Kabine bleibt normalerweise im niedrigen 70-Dezibel-Bereich. Es hat eine Druckdifferenz von 8.6 psi, wodurch eine Kabine auf Meereshöhe von maximal 22,000 Fuß gehalten werden kann.

Cockpit

Das Cockpit der Hawker 800A war eines der ersten, das komplett digital war. Alle Fluginformationen werden auf einem von fünf Bildschirmen angezeigt.

Das Avioniksystem selbst basiert auf der Honeywell SPZ-8000-Suite, die GPS, Hochfrequenzkommunikation, GPWS (Ground Proximity Warning System), TCAS II (Traffic Collision Vermeidungssystem) und einen dualen Autopiloten umfasst.

Hawker 800A Charterkosten

Die Kosten für das Chartern dieses Jets beginnen bei etwa 4,100 US-Dollar pro Stunde.

Die stündlichen Charterpreise beinhalten nicht alle Steuern, Treibstoff und andere Gebühren. Die Charterkosten variieren je nach Baujahr/Modell, Flugplan, Streckenführung, Gesamtzahl von Passagieren und Gepäck und anderen Faktoren

Kaufpreis

Die Anschaffungskosten für diesen Jet liegen typischerweise bei 3 Millionen US-Dollar. Der Preis eines Jets hängt vom Produktionsjahr ab; es kann auch über den angegebenen Bereich hinausgehen, wenn es sich um eine Neuproduktion handelt.

Es wird die Käufer etwa 1.1 Million US-Dollar pro Jahr kosten, einschließlich Treibstoff, Besatzungsmitglieder usw Wartungusw. Der Preis für ein gebrauchtes Exemplar kann zwischen 1 und 2 Millionen US-Dollar liegen. Es gibt zahlreiche Verkäufer auf verschiedenen Websites.

 

 

Leistung

Komfort

Gewichte

Reichweite: 2,580 nm Anzahl der Passagiere: 10 Gepäckkapazität: 48 Cubic Feet
Reisegeschwindigkeit: 442 knots Kabinendruck: 8.6 PSI Maximales Startgewicht: 28,000 kg
Decke: 41,000 Füße Kabinenhöhe: 7,500 Füße Maximales Landegewicht: 23,350 kg
Abflugstrecke: 5,600 Füße Produktionsstart: 1984
Landeentfernung: 2,325 Füße Produktionsende: 1995

 

Abmessungen

Power

Außenlänge: 51.1 Füße Motorenhersteller: Honeywell
Außenhöhe: 17 Füße Motorenmodel: TFE731-5R-1H
Spannweite: 51 Füße Kraftstoffverbrauch: 261 Gallonen pro Stunde
Innenlänge: 21.3 Füße
Innenbreite: 6 Füße
Innenhöhe: 5 Füße
Innen-/Außenverhältnis: 42%