Direkt zum Inhalt

Cessna Citation V-Ultra

1994 - 1999

Key Facts

  • Die Cessna Citation V Ultra ist ein Medium-Jet, hergestellt von Cessna zwischen 1994 und 1999.
  • Die Cessna Citation V Ultra wird von zwei Pratt & Whitney Canada JT15D-5D-Motoren angetrieben, was zu einem stündlichen Kraftstoffverbrauch von 195 Gallonen pro Stunde führt.
  • Kann bis zu 430 Kreuzfahrten durchführen knots, der Cessna Citation V Ultra kann bis zu 1960 Seemeilen nonstop fliegen.
  • Das Flugzeug kann bis zu 9 Passagiere befördern.
  • Die Cessna Citation V Ultra hat einen geschätzten Charterpreis pro Stunde von 3000 US-Dollar und einen neuen Listenpreis von 5.4 Millionen US-Dollar zum Zeitpunkt der Herstellung.

Übersicht & Geschichte

Die Cessna Citation Ultra war eine aktualisierte Version des Originals Citation V (Modell 560).

Eine aktualisierte Honeywell Primus 1000-Avioniksuite konsolidierte mehrere Displays und ersetzte standardmäßige analoge Fluginstrumente.

Die verbesserten Triebwerke (Pratt & Whitney JT15D-5D Turbofans) boten 145 Pfund mehr Schub pro Seite und waren effizienter.

Die Citation Ultra wurde 1994 auf den Markt gebracht und vom Flying Magazine zum „Best Business Jet“ gekürt. Die Produktion endete 1999 nach Abschluss von 279 Lieferungen.

Cessna Citation V Ultra-Leistung

Die Citation V Ultra ist mit zwei Turbofan-Triebwerken vom Typ Pratt und Whitney JT15D-5D ausgestattet.

Jedes Triebwerk ist für eine Schubkraft von 3,045 Pfund ausgelegt und trägt maßgeblich zu den beeindruckenden Leistungsdaten dieses privaten Geschäftsjets bei.

Selbst wenn es bis zu seinem maximalen Startgewicht von 16,300 Pfund beladen ist, ist das Citation V Ultra braucht an einem normalen Tag nur 3,200 Fuß Start- und Landebahn zum Abheben.

Bei maximalem Landegewicht benötigt dieser private Geschäftsjet an einem Standardtag weniger als 2,200 Fuß Landebahn für die Landung.

Für einen schnellen Flug ist die Citation V Ultra ist in der Lage, 426 aufrechtzuerhalten knots in einer komfortablen Höhe von 37,000 Fuß in einer Hochgeschwindigkeits-Kreuzfahrtkonfiguration.

Für einen Flug zu einem weiteren Ziel eine Langstreckenreisegeschwindigkeit von 374 knots wird an der gehalten Citation Die maximale zertifizierte Serviceobergrenze von V Ultra von 45,000 Fuß.

Cessna Citation V Ultra-Innenraum

Die Citation Der V Ultra ist normalerweise für die Unterbringung von acht Passagieren konfiguriert, kann aber auch auf bis zu elf Sitzplätze umgestellt werden.

Die Kabine der Citation V Ultra hat die längste Kabine seiner Klasse Privatjet-Klasse und ist 17.3 Fuß lang, 4.8 Fuß breit und 4.6 Fuß hoch.

Dieser private Geschäftsjet bietet 63 Kubikfuß Stauraum und kann etwa 1,450 Pfund Gepäck verstauen, um Ihren gesamten Gepäckbedarf zu decken.

Vierzehn Fenster umgeben die Kabine und sorgen für eine helle und entspannte Atmosphäre. Mit einem um 5 Zoll abgesenkten Gang ermöglichen die Laufstege eine Stehhöhe von 55.3 Zoll für den Komfort der Kunden.

Cockpit

Die Citation V Ultra wird standardmäßig mit einer Honeywell Primus 1000 Avionik-Suite geliefert.

Die in diesem Avionikpaket enthaltene Instrumentierung umfasst linke und rechte Primus II-Funkmanagementeinheiten, zwei Primus II-Funk-Audio-Bedienfelder mit digitalen Audiobussen, zwei mechanische und vertikale Kreisel von Honeywell, ein digitales Flugleitsystem Primus 1000, ein Primus 650-Wetterradar, Coltech SELCAL, ein Fairchild FDR, ein AA 300-Funkhöhenmesser, zwei digitale Luftdatensysteme, ein Artex ELT 110-4 und ein Loral/Fairchild CVR. Zu den optionalen Upgrades gehört ein HF-Transceiver, AlliedSignal Global Wulfsberg AFIS und AlliedSignal TCAS I, II und GPWS.

Diese fortschrittliche Avionik-Suite nutzt drei XNUMX x XNUMX Zoll große CRT-Bildschirme, die primäre Fluganzeigen (PFDs) und ein zentrales Multifunktionsdisplay (MFD) umfassen.

Darüber hinaus wurden die meisten Panels um Verkehrs- und Geländevermeidungssysteme erweitert.

Um die Hand-Auge-Koordination des Piloten zu verbessern und die Komplexität zu verringern, befinden sich relevante Bedienelemente direkt auf den Frontplatten der Bildschirme.

Cessna Citation V Ultra-Charterkosten

Die Kosten für das Chartern dieses Jets beginnen bei etwa 2,800 US-Dollar pro Stunde.

Die stündlichen Charterpreise beinhalten nicht alle Steuern, Treibstoff und andere Gebühren. Die Charterkosten variieren je nach Baujahr/Modell, Flugplan, Streckenführung, Gesamtzahl von Passagieren und Gepäck und anderen Faktoren.

Kaufpreis

Die Anschaffungskosten für diesen Jet liegen in der Regel zwischen 5.5 Millionen US-Dollar.

Der Preis eines Jets hängt vom Produktionsjahr ab; es kann auch über den angegebenen Bereich hinausgehen, wenn es sich um eine Neuproduktion handelt.

Es wird die Käufer rund 1 Million US-Dollar pro Jahr kosten, einschließlich Treibstoff, Besatzungsmitglieder usw Wartung, usw.

Der Preis für ein gebrauchtes Exemplar kann zwischen 2 und 3 Millionen US-Dollar liegen.

 

 

Performance

Komfort

Gewichte

Reichweite: 1,960 nm Anzahl der Passagiere: 9 Gepäckkapazität: 67 Cubic Feet
Reisegeschwindigkeit: 430 knots Kabinendruck: 9 PSI Maximales Startgewicht: 16,300 kg
Decke: 45,000 Füße Kabinenhöhe: 7,500 Füße Maximales Landegewicht: 15,200 kg
Abflugstrecke: 3,160 Füße Produktionsstart: 1994
Landeentfernung: 2,230 Füße Produktionsende: 1999

 

Abmessungen

Power

Außenlänge: 48.9 Füße Motorenhersteller: Pratt & Whitney Kanada
Außenhöhe: 15 Füße Motorenmodel: JT15D-5D
Spannweite: 52.2 Füße Kraftstoffverbrauch: 195 Gallonen pro Stunde
Innenlänge: 17.3 Füße
Innenbreite: 4.8 Füße
Innenhöhe: 4.7 Füße
Innen-/Außenverhältnis: 35%