Direkt zum Inhalt

Bombardier Learjet 45

1998. - 2008

Key Facts

  • Das Bombardier Learjet 45 ist ein Lichtstrahl, hergestellt von Bombardier zwischen 1998 und 2008.
  • Das Bombardier Learjet 45 wird von zwei Honeywell TFE731-20AR-Motoren angetrieben, was zu einem stündlichen Kraftstoffverbrauch von 198 Gallonen pro Stunde führt.
  • Kann bis zu 460 Kreuzfahrten durchführen knots, der Bombardier Learjet 45 können bis zu 1420 Seemeilen nonstop fliegen.
  • Das Flugzeug kann bis zu 8 Passagiere befördern.
  • Das Bombardier Learjet 45 hat einen geschätzten stündlichen Charterpreis von 3500 USD und einen neuen Listenpreis von 10 Mio. USD zum Zeitpunkt der Herstellung.

Übersicht & Geschichte

Das Learjet 45 war Learjetdas erste Clean-Sheet-Design seit dem ersten Flugzeug des Unternehmens – alle anderen Modelle bis zu diesem Zeitpunkt hatten sich aus dem Original von 1963 entwickelt Learjet Design des Modells 23.

Dieses neue Modell veränderte die Learjet Linie, indem sie die Effizienz und den Preis eines leichten Jets mit dem Innenraum und der Reichweite eines mittleren Jets kombiniert.

Es verfügt über niedrigere Wartung Kosten durch längere Inspektionsintervalle. Stand März 2019, 96 % der Learjet 45 Flugzeuge wurden von ihren jetzigen Besitzern als Gebrauchtfahrzeuge gekauft, die anderen 4 % waren neu. 10.7 % stehen zum Verkauf, mehr als die Hälfte davon (69 %) unterliegt einem exklusiven Maklervertrag.

Beim Verkauf beträgt die durchschnittliche Marktverweildauer 289 Tage.

Bombardier kündigte an, dass es entwickelt wird Learjet 45 auf der Jahrestagung der US National Business Aircraft Association in Dallas im September 1992.

Das Learjet 45 erhielt 1997 die FAA-Zertifizierung und stellte 2007 die Produktion ein.

Es war die Learjet Hauptprodukt der Division von den 1990er Jahren bis zur Einführung der Variante Modell 75 im Jahr 2012. Insgesamt 248 Learjet 45 Business Jets wurden gebaut, 6 sind ausgemustert.

Bombardier Learjet 45-Leistung

Zwei TFE 731-20AR-Motoren treiben die Learjet 45, die jeweils 3,500 Pfund Schub bieten und insgesamt 198 Gallonen pro Stunde (GPH) verbrauchen.

Die Reichweite der Learjet 45 ist 1,824 nm, die unter NBAA IFR 4 Passagiere mit verfügbarem Treibstoff betrieben wird.

Während die Learjet 45 noch in der Entwurfsphase befand, verschärfte die FAA die Standards für Anti-Eis-Systeme.

Es ist keine Überraschung, dass der daraus resultierende Privatjet über das fortschrittlichste Anti-Eis-System aller leichten oder mittelgroßen Jets verfügte.

Das Anti-Icing-System des Motors wurde komplett neu gestaltet, um die Eisentfernung zu verbessern.

Die Software zur Lastverteilung der Zapfluft erhöht den Gesamtschub der Triebwerke und verbessert die Steiggeschwindigkeit, während das Eisentfernungssystem im Einsatz ist.

Die Software verteilt das Zapfluftsystem auf die beiden Triebwerke, sodass diese eine gleichmäßige Leistung erbringen.

Das Flugzeug ist in der Lage, in 23 Minuten und sechs Sekunden auf die anfängliche Reiseflughöhe zu steigen. Die Langstrecken-Reisegeschwindigkeit beträgt 420knots und die maximale Betriebshöhe beträgt 51,000 Fuß.

Bombardier Learjet 45 Innenraum

Das Flugzeug wurde um eine Kabine mit flachem Boden herum entworfen, mit einem nicht kreisförmigen Querschnitt für zusätzliche Kopffreiheit.

Die typische Innenkonfiguration besteht aus acht Passagiersitzen in einer Doppel-Club-Sitzanordnung und einem vollständig geschlossenen Raum Toilette (nutzbar als 9. Sitzplatz) und einem angrenzenden 15-Kubikfuß-Gepäckbereich.

Ein externer Gepäckbereich mit einer Kapazität von 50 Kubikfuß ist ebenfalls vorhanden. Der Learjet Die Kabine des 45 bietet viel Platz zum Drehen, Zurücklehnen und Verfolgen.

Die Länge und Breite der Kabine beträgt 19.8 Fuß bzw. 5.1 Fuß.

Lassen Sie sich von diesen Messungen nicht täuschen; das Innere des Learjet 45 wurde so konzipiert, dass er den größtmöglichen Fahrgastraum bietet, damit die Passagiere nicht unter Platzangst leiden.

Weitere Feinheiten des Kabinendesigns machen sie funktional und komfortabel, von Arbeitstischen, die von den Wänden heruntergeklappt werden können, bis hin zu einem zusätzlichen Druckentlastungsanschluss an der Tür für zusätzlichen Passagier Sicherheit.

Der Geräuschpegel in der Kabine überschreitet nie 72 dB und ein Zweizonen-Temperaturkontrollsystem sorgt dafür, dass sowohl die Kabine als auch das Cockpit komfortabel bleiben.

Ein Außenfach bietet 50 Kubikfuß Gepäckraum und zusätzlich 15 Kubikfuß Stauraum im Innenraum.

Cockpit

Das Flugzeug ist mit einem elektronischen Flug- und Informationssystem Honeywell Primus 1000 mit vier 8 x 7 Zoll großen Röhren, einem digitalen Autopiloten und Flugdirektor Primus 1000, einem Engine Instrument and Crew Advisory System (EICAS) und einem Wetterradar Honeywell Primus 660 ausgestattet.

Das Navigations- und Kommunikationssystem ist der Primus II. Das Flugzeug kann mit einem Verkehrswarn- und Kollisionsvermeidungssystem TCAS II Honeywell ausgestattet werden.

Das ergonomisch gestaltete Cockpit bietet Platz für die beiden Besatzungsmitglieder. Die Windschutzscheibe ist mit einem elektrischen Anti-Beschlag- und Anti-Eis-System ausgestattet.

Die beiden unabhängigen Anti-Eis- und Enteisungssysteme umfassen einen Vereisungsschutz durch Triebwerkszapfluft an den Triebwerkseinlässen, den Flügeln und an den Vorderkanten des Leitwerks.

In die Pitotsonden ist ein elektrisches Enteisungssystem integriert.

Bombardier Learjet 45 Charterkosten

Die Kosten für das Chartern von a Learjet 45 beginnt bei etwa 3,150 US-Dollar pro Stunde.

Die stündlichen Charterpreise beinhalten nicht alle Steuern, Treibstoff und andere Gebühren. Die Charterkosten variieren je nach Baujahr/Modell, Flugplan, Streckenführung, Gesamtzahl von Passagieren und Gepäck und anderen Faktoren.

Kaufpreis

Die Anschaffungskosten für die Learjet 45 liegt normalerweise bei 13 Millionen US-Dollar.

Der Preis eines Jets hängt vom Produktionsjahr ab; es kann auch über den angegebenen Bereich hinausgehen, wenn es sich um eine Neuproduktion handelt.

Es wird die Käufer etwa 1 Million US-Dollar pro Jahr kosten, einschließlich Treibstoff, Besatzungsmitglieder, Wartung usw.

Der Preis für ein gebrauchtes Flugzeug kann innerhalb von 8 Millionen US-Dollar liegen.

 

 

Leistung

Komfort

Gewichte

Reichweite: 1,420 nm Anzahl der Passagiere: 9 Gepäckkapazität: 65 Cubic Feet
Reisegeschwindigkeit: 460 knots Kabinendruck: 9.4 PSI Maximales Startgewicht: 21,500 kg
Decke: 51,000 Füße Kabinenhöhe: 7,800 Füße Maximales Landegewicht: 19,200 kg
Abflugstrecke: 4,400 Füße Produktionsstart: 1998
Landeentfernung: 2,440 Füße Produktionsende: 2008

 

Abmessungen

Power

Außenlänge: 57.6 Füße Motorenhersteller: Honeywell
Außenhöhe: 14.1 Füße Motorenmodel: TFE731-20AR
Spannweite: 47.8 Füße Kraftstoffverbrauch: 198 Gallonen pro Stunde
Innenlänge: 19.8 Füße
Innenbreite: 5.1 Füße
Innenhöhe: 4.9 Füße
Innen-/Außenverhältnis: 34%