Direkt zum Inhalt

Bombardier Learjet 40XR

2005. - 2012

Key Facts

  • Das Bombardier Learjet 40XR ist ein Lichtstrahl von Bombardier zwischen 2005 und 2012.
  • Das Bombardier Learjet Der 40XR wird von zwei Honeywell TFE731-20BR-Motoren angetrieben, was zu einem stündlichen Kraftstoffverbrauch von 212 Gallonen pro Stunde führt.
  • Kann bis zu 460 Kreuzfahrten durchführen knots, der Bombardier Learjet 40XR kann bis zu 1780 Seemeilen nonstop fliegen.
  • Das Flugzeug kann bis zu 6 Passagiere befördern.
  • Das Bombardier Learjet 40XR hat einen geschätzten Charterpreis pro Stunde von 3250 USD und einen neuen Listenpreis von 11 Mio. USD zum Zeitpunkt der Herstellung.

Überblick und Geschichte der Bombardier Learjet 40XR

Das Learjet 40XR ist eine aktualisierte Version des Learjet 40. Hergestellt von Bombardier In der Luft- und Raumfahrt bietet die 40XR sechs Passagiere in einer Clubkonfiguration, Verbesserungen bei der Leistung bei hohen Temperaturen, schnellere Steiggeschwindigkeiten und schnellere Reisegeschwindigkeiten auf großer Distanz.

Abgeleitet vom Lear 45, dem Learjet 40 und 40XR sind 24.5 Zoll kürzer und haben ein maximales Abfluggewicht von 150 Pfund. Feuerzeug.

Diese beiden Eigenschaften erhöhen die Leistung und senken die Betriebskosten. Das Flugzeug Lear 40 erhielt FAA-Zertifizierung im Juli 2003 als Ergänzung zur Musterzulassung des Lear 45 und stellte die Produktion im Jahr 2009 ein Learjet 40XR ging 2005 in Betrieb und stellte 2012 die Produktion ein.

Der neue 40XR bietet außerdem höhere Startgewichte und schnellere Steiggeschwindigkeiten sowie einen geringfügigen Preisanstieg gegenüber dem Standardmodell 40. Darüber hinaus wurden insgesamt 92 Flugzeuge produziert und sind heute im Einsatz.

Leistung des Lear 40XR

Das Learjet Das Flugzeug 40XR ist mit zwei robusten Honeywell TFE731-20-BR-Turbofan-Triebwerken ausgestattet, die jeweils eine Schubleistung von 7,000 lbs (3,175 kg) bieten, was die robuste Leistungsfähigkeit des Flugzeugs unterstreicht.

Das Learjet 40XR kann eine Hochgeschwindigkeitsgeschwindigkeit von 460 erreichen knots (ca. 852 km/h) und sorgt so für eine zügige Fahrt.

Für längere Fahrten eine Langstrecken-Reisegeschwindigkeit von 432 knots (ca. 800 km/h) kann aufrechterhalten werden, was ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Kraftstoffeffizienz und Geschwindigkeit ermöglicht.

Die 40XR hat eine beeindruckende maximale Flughöhe von 51,000 Fuß (ca. 15,545 Meter) und liegt damit deutlich über dem Großteil des kommerziellen Flugverkehrs und turbulenten Wetters, was für ein ruhigeres und ruhigeres Flugerlebnis sorgt.

Das Flugzeug verfügt über eine große Reichweite von 1,780 Seemeilen (ca. 3,297 km) und ermöglicht Nonstop-Flüge über Kontinente hinweg.

Im Hinblick auf Bodenoperationen ist die Learjet 40XR bietet eine relativ kurze Startstrecke von nur 4,250 Fuß (ca. 1,295 Meter) und ermöglicht so den Zugang zu einer Vielzahl von Flughäfen, auch solchen mit kürzeren Start- und Landebahnen. Auch die Landestrecke ist bewundernswert: Für die sichere Landung sind lediglich 2,430 Fuß (ungefähr 741 Meter) erforderlich.

Bitte beachten Sie, dass es sich bei diesen Leistungszahlen um Best-Case-Szenarien handelt. Die reale Reichweite und Bodenleistung können durch zahlreiche Faktoren beeinflusst werden, darunter Wetterbedingungen, Belastung und spezifische Betriebspraktiken. Der Learjet Der 40XR bleibt jedoch eine zuverlässige Wahl, da er Geschwindigkeit, Reichweite und Einsatzvielfalt vereint.

Bombardier Learjet 40XR Innenraum

Die Kabinenabmessungen bieten Komfort und sind 17.7 m lang, 5.4 m breit und 5.1 m hoch. In Bezug auf die Länge ist diese Kabine etwa zwei Fuß kürzer als die 1.6er-Kabine, auf der sie basiert.

Diese großzügigen Größen summieren sich auf ein Gesamtkabinenvolumen von 363 Kubikfuß (10.3 Kubikmeter). Learjet Die Kabine des 40XR ist die größte ihrer Klasse und etwa 20 % größer als die der Konkurrenz.

Das Learjet Der 40XR bietet bequem Platz für bis zu acht Passagiere, wobei eine typische Konfiguration für sechs Passagiere mit Passagieren in einem Club plus zwei Passagieren, einschließlich eines angeschnallten Toilettensitzes, angeordnet ist.

Der typische Grundriss besteht aus einem vorderen Club mit vier Sitzen, ergänzt durch zwei nach vorne gerichtete Achtersitze, die alle mit ausklappbaren Executive-Tischen ausgestattet sind. Diese Anordnung sorgt dank der flachen Bodengestaltung für ausreichend Bewegungs- und Entspannungsraum.

An den Vordersitzen finden die Passagiere eine Garderobe und ein Erfrischungszentrum vor.

Eine vordere Kombüse und eine Standardtoilette hinter der Hauptkabine bieten zusätzlichen Komfort und Bequemlichkeit für die Passagiere. Die geschlossene Toilette ist mit einem Spiegel, einem Waschbecken und einem Wasserhahn sowie Stauraum in der Kabine ausgestattet.

Darüber hinaus Learjet 40XR verfügt über eine maximale Kabinenhöhe von 7,800 Fuß (2,377 m) und behält eine komfortable Kabinenhöhe auf Meereshöhe von bis zu 25,700 Fuß (7,833 m) bei, um den Komfort der Passagiere während des Fluges zu gewährleisten.

Das Flugzeug bietet außerdem großzügige Gepäckmöglichkeiten: Die Gepäckfächer bieten Platz für bis zu 65 Kubikfuß (1.8 Kubikmeter) Gepäck. Im Außengepäckraum befinden sich 50 cu.ft.

Cockpit des 40XR Business Jet

Das Cockpit des Bombardier Learjet 40XR ist mit dem Avioniksystem Honeywell Primus 1000 ausgestattet.

Diese leistungsstarke Suite verfügt über vier Kathodenstrahlröhrenbildschirme, die strategisch auf dem Bedienfeld positioniert sind, um optimale Sicht und Zugänglichkeit zu gewährleisten.

Die sorgfältige Anordnung der Avionik, die mit einem starken Fokus auf Logik und Benutzerfreundlichkeit entwickelt wurde, erleichtert die Arbeitsbelastung des Piloten erheblich und erhöht die Flugsicherheit.

Neben der hochmodernen Avionik bietet die Learjet 40XR nutzt weitere Funktionen, um einen reibungslosen und reibungslosen Ablauf zu gewährleisten Safe Flugerfahrung. Dazu gehören Carbon-Bremsen und Flügelspoiler für sanfte Landungen sowie „Delta-Flossen“ am Seitenleitwerk für mehr Stabilität.

Diese Flossen verbessern die Kontrolle beim Strömungsabriss deutlich. Ganz zu schweigen von der Learjet 40XR erfüllt die strengen Sicherheitsanforderungen Teil 25 der FAA und hält sich an den FAR-36-Lärmpegel, der beim Start bei 74.4 EPNdB liegt.

Stündliche Charterkosten

Das Bombardier Learjet Für die 40XR fallen in Nordamerika geschätzte stündliche Charterkosten von rund 3,400 US-Dollar an.

Es ist jedoch wichtig zu verstehen, dass es sich hierbei um einen Basiswert handelt und die tatsächlichen Charterkosten aufgrund zahlreicher Faktoren stark variieren können. Die Dauer des Charters, die Jahreszeit sowie die genauen Abfahrts- und Ankunftsorte können den Endpreis maßgeblich beeinflussen.

Zusätzliche Elemente wie Passagierzahl, Gepäckgewicht und etwaige gewünschte Zusatzleistungen können die Gesamtkosten weiter anpassen. Trotz dieser Variablen ist die Learjet Der 40XR bietet ein überzeugendes Preis-Leistungs-Verhältnis, das Luxus, Leistung und Kosteneffizienz auf eine Weise in Einklang bringt, die nur wenige Konkurrenten bieten können.

Anschaffungskosten

Das Bombardier Learjet Wenn Sie den 40XR neu kaufen, würden Sie ungefähr 11 Millionen US-Dollar einstecken.

Auf dem Gebrauchtmarkt heute ein typischer Learjet 40XR kostet durchschnittlich 2 Millionen US-Dollar.

Wenn Sie planen, etwa 200 Stunden im Jahr zu fliegen, müssen Sie unbedingt die damit verbundenen Betriebskosten berücksichtigen, zu denen Treibstoff, Wartung, Versicherung und Hangarage.

Die geschätzten jährlichen Betriebskosten für den Betrieb eines Learjet 40XR rundet unter diesen Bedingungen auf etwa 580,000 US-Dollar auf.

 

 

Leistung

Komfort

Gewichte

Reichweite: 1,780 nm Anzahl der Passagiere: 8 Gepäckkapazität: 65 Cubic Feet
Reisegeschwindigkeit: 460 knots Kabinendruck: 9.4 PSI Maximales Startgewicht: 21,000 kg
Decke: 51,000 Füße Kabinenhöhe: 7,800 Füße Maximales Landegewicht: 19,200 kg
Abflugstrecke: 4,250 Füße Produktionsstart: 2005
Landeentfernung: 2,430 Füße Produktionsende: 2012

 

Abmessungen

Power

Außenlänge: 55.5 Füße Motorenhersteller: Honeywell
Außenhöhe: 14.1 Füße Motorenmodel: TFE731-20BR
Spannweite: 47.8 Füße Kraftstoffverbrauch: 212 Gallonen pro Stunde
Innenlänge: 17.7 Füße
Innenbreite: 5.1 Füße
Innenhöhe: 4.9 Füße
Innen-/Außenverhältnis: 32%