Direkt zum Inhalt

Dassault Falcon 900EX EINFACH

2003. - 2010

Key Facts

  • Das Dassault Falcon 900EX EASy ist ein großer Jet, hergestellt von Dassault zwischen 2003 und 2010.
  • Das Dassault Falcon 900EX EASy wird von drei Honeywell TFE 731-60-Motoren angetrieben, was zu einem stündlichen Kraftstoffverbrauch von 282 Gallonen pro Stunde führt.
  • Kann bis zu 440 Kreuzfahrten durchführen knots, der Dassault Falcon 900EX EASy kann bis zu 4502 Seemeilen nonstop fliegen.
  • Das Flugzeug kann bis zu 16 Passagiere befördern.
  • Das Dassault Falcon 900EX EASy hat einen geschätzten stündlichen Charterpreis von 9000 USD und einen neuen Listenpreis von 41 Mio. USD zum Zeitpunkt der Herstellung.

Überblick und Geschichte der Falcon 900EX EINFACH

Das Falcon 900EX EASy ist Teil der Falcon 900 Serie von Flugzeugen. Hergestellt von Dassault Aviation wurde der Langstreckenjet im November 2003 von der FAA und der EASA zertifiziert.

Die EASy-Variante ist eine Verbesserung gegenüber dem Vorgängermodell 900EX (zusammen mit dem Vorgängermodell). Dassault Falcon 900 Mrd, Falcon 900C und Falcon 900DX) durch das verbesserte EASy-Flugdeck, das zuerst mit dem kleineren in Produktion ging Falcon 2000EX EINFACH. Darüber hinaus bietet der 900EX im Vergleich zu den Vorgängergenerationen eine größere Reichweite.

Eine Weiterentwicklung der Falcon 50 Corporate Jet – selbst eine Weiterentwicklung des Vorgängers Falcon 20 - Dassault offiziell eingeführt Falcon 900EX im Jahr 1996.

Die Flugzeugserie 900 wird noch heute produziert Falcon 900LX, eines der letzten verbliebenen Trijet-Flugzeuge, die noch in Produktion sind.

Herstellung der Falcon 900EX EASy endete 2010 mit der Indienststellung des LX.

Dassault Falcon 900EX EASy Leistung

Das Dassault Falcon 900EX EASy ist mit drei Honeywell TFE731-60-Triebwerken ausgestattet, die jeweils eine bemerkenswerte Schubleistung von 15,000 lbs (6,804 kg) liefern.

Bei hoher Reisegeschwindigkeit kann das Flugzeug eine Geschwindigkeit von bis zu 440 erreichen knots (814 km/h) und hält bei Langstreckenfahrten eine konstante Geschwindigkeit von 430 km/h knots (796km/h).

Das Falcon 900EX EASy kann bis zu einer maximalen Höhe von 51,000 Fuß (15,545 m) aufsteigen und sorgt so für einen reibungslosen, turbulenzfreien Flug über dem kommerziellen Flugverkehr.

Dieses Flugzeug zeichnet sich durch eine beeindruckende Reichweite von 4,502 Seemeilen (8,338 km) aus, die Nonstop-Langstreckenflüge ermöglicht und die Notwendigkeit unbequemer Zwischenstopps reduziert.

Die Startstrecke beträgt lediglich 5,200 Fuß (1,585 m), während die erforderliche Landestrecke mit 2,300 Fuß (701 m) sogar noch kürzer ist.

Diese Zahlen sind repräsentativ für die überlegene Leistung des Flugzeugs und ermöglichen den Zugang zu einer größeren Auswahl an Flughäfen, auch solchen mit kürzeren Start- und Landebahnen.

Es ist wichtig zu beachten, dass diese Leistungszahlen das Best-Case-Szenario darstellen und die tatsächliche Leistung variieren kann. Zum Beispiel die Falcon 900EX ist für die Landung zertifiziert London City Airport, ein Flughafen mit berüchtigtem steilem Anflug, Abflug und kurzer Start- und Landebahn.

Faktoren wie Wetterbedingungen, Landebahnoberfläche, Flugzeuggewicht und Flugverkehrskontrolle können sich alle auf die Reichweite und Bodenleistung des auswirken Dassault Falcon 900EX EINFACH.

Innenausstattung, Kabine und Passagierkomfort

Die Kabinenabmessungen des 900EX EASy betragen 7.7 Fuß (2.3 m) in der Breite, 39 Fuß (11.9 m) in der Länge und eine Höhe von 6.2 Fuß (1.9 m). Der geräumige Innenraum fördert aktiv Komfort und Mobilität.

Die Kabine ist für maximal 16 Passagiere ausgelegt, eine typische Konfiguration ist jedoch normalerweise eine Konfiguration für 12 Passagiere oder gelegentlich bis zu 14 Passagiere. Dies stellt sicher, dass jeder Passagier ausreichend Raum für Entspannung und Produktivität hat.

Einer der wichtigsten Komfortfaktoren des Falcon 900EX EASy ist die Kabinenhöhe. Das Flugzeug hält einen Kabinendruck auf Meereshöhe bis zu einer Höhe von 25,300 Fuß (7,711 m) aufrecht und überschreitet von dort aus nie die maximale Kabinenhöhe von 8,000 Fuß (2,438 m), was zu einer geringeren Ermüdung und einem angenehmeren Flugerlebnis beiträgt.

Das Falcon Bei der 900EX EASy-Kabine geht es nicht nur um Größe und Komfort, sondern auch um Bequemlichkeit und Nützlichkeit. Der Passagierbereich ist dank 24 großer Sitzplätze in natürliches Licht getaucht Fenster. Die eleganten Innenräume des Flugzeugs sind mit Ledersesseln und gepolsterten Sofas ausgestattet, die sich in bequeme Betten verwandeln lassen, und verwandeln sich in den perfekten Raum für erholsame Flüge.

Die Kabine verfügt außerdem über eine komplette Kombüse und separate, geschlossene Toiletten für Passagiere und Besatzung, wodurch der Schwerpunkt auf der Privatsphäre der Passagiere liegt.

Um das Flugerlebnis noch weiter zu verbessern, ist die Kabine unter anderem mit Highspeed-WLAN, Steckdosen und einer Flugschaukarte ausgestattet.

Was macht den Falcon 900EX EASy zeichnet sich durch das von 3M hergestellte thermisch-akustische Isolationssystem aus, das den Schalldruckpegel in der Passagierkabine um 50 Prozent reduziert und für eine extrem ruhige Umgebung sorgt.

Cockpit-Spezifikation

Das Dassault Falcon 900EX EASy ist ein angesehenes Mitglied der Falcon 900EX-Familie mit einem hochmodernen EASy-Cockpit auf Basis des Honeywell Primus Epic-Systems.

Dieses digitale Cockpit verbessert das Flugerlebnis, indem es ein praktisch papierloses Cockpit einführt, ein bedeutender Fortschritt in der modernen Luftfahrt. Die übergeordneten Ziele des EASy-Cockpits bestehen darin, das Situationsbewusstsein zu stärken, die Arbeitsbelastung im Cockpit zu verringern und so die Effizienz des Flugbetriebs zu steigern. Darüber hinaus trägt das verbesserte Avioniksystem dazu bei, das Situationsbewusstsein der Besatzung zu verbessern.

Das EASy-Cockpit basiert auf der robusten Hardwareplattform des renommierten Primus Epic-Systems von Honeywell und ist ein Beweis für die nahtlose Verbindung von Funktionalität und Raffinesse.

Es verfügt über vier 14.1-Zoll-Primus-Epic-Bildschirme, die umfassende Informationen von Flugzeugsensoren gekonnt darstellen.

Diese Bildschirme decken ein breites Spektrum an Flugaspekten ab, darunter Systeme, Kommunikation, Navigation und Flugmanagement, und gewährleisten so eine bessere Kontrolle über das Flugerlebnis.

Kosten für Flugzeugcharter

In Nordamerika belaufen sich die geschätzten Stundenkosten für das Chartern dieses Hochleistungs-Privatjets auf etwa 9,000 US-Dollar.

Es ist jedoch wichtig zu verstehen, dass es sich bei dieser Zahl um einen Näherungswert handelt, der durch eine Reihe von Faktoren beeinflusst werden kann.

Zu diesen Faktoren können die Reisedauer, die Dauer der Buchung, die Jahreszeit und die aktuelle Marktnachfrage nach Privatjets gehören. Daher stellen die geschätzten stündlichen Charterkosten zwar einen nützlichen Richtwert dar, die tatsächlichen Kosten können jedoch je nach den individuellen Flugumständen variieren.

Kaufpreis

Das Dassault Falcon Der Neupreis des 900EX EASy betrug 41 Millionen US-Dollar.

Heute liegt der Durchschnittspreis für ein gebrauchtes Modell bei etwa 12.5 Millionen US-Dollar.

Allerdings sollten potenzielle Eigentümer auch die geschätzten jährlichen Betriebskosten berücksichtigen.

Fliegen die Falcon Der Betrieb des 900EX EASy für etwa 200 Stunden pro Jahr verursacht geschätzte jährliche Betriebskosten von rund 785,000 US-Dollar.

Diese Kosten umfassen Aspekte wie Wartung, Versicherung, Hangaragekosten und Besatzungsgehälter. Während der Kaufpreis einen ersten finanziellen Überblick bietet, ist ein Verständnis der laufenden Betriebskosten für einen umfassenden Überblick über den Besitz dieses hochentwickelten Flugzeugs von entscheidender Bedeutung.

 

 

Leistung

Komfort

Gewichte

Reichweite: 4,502 nm Anzahl der Passagiere: 16 Gepäckkapazität: 127 Cubic Feet
Reisegeschwindigkeit: 440 knots Kabinendruck: 9.3 PSI Maximales Startgewicht: 49,000 kg
Decke: 51,000 Füße Kabinenhöhe: 8,000 Füße Maximales Landegewicht: 44,500 kg
Abflugstrecke: 5,200 Füße Produktionsstart: 2003
Landeentfernung: 2,300 Füße Produktionsende: 2010

 

Abmessungen

Power

Außenlänge: 66.4 Füße Motorenhersteller: Honeywell
Außenhöhe: 24.7 Füße Motorenmodel: TFE731-60
Spannweite: 63.4 Füße Kraftstoffverbrauch: 282 Gallonen pro Stunde
Innenlänge: 39 Füße
Innenbreite: 7.7 Füße
Innenhöhe: 6.2 Füße
Innen-/Außenverhältnis: 59%