Direkt zum Inhalt

Dassault Falcon 900EX

1995. - 2003

Key Facts

  • Das Dassault Falcon 900EX ist ein großer Jet von Dassault zwischen 1995 und 2003.
  • Das Dassault Falcon 900EX wird von drei Honeywell TFE 731-60-Motoren angetrieben, was zu einem stündlichen Kraftstoffverbrauch von 267 Gallonen pro Stunde führt.
  • Kann bis zu 440 Kreuzfahrten durchführen knots, der Dassault Falcon 900EX kann bis zu 4500 Seemeilen nonstop fliegen.
  • Das Flugzeug kann bis zu 16 Passagiere befördern.
  • Das Dassault Falcon 900EX hat einen geschätzten Charterpreis pro Stunde von 8500 US-Dollar und einen neuen Listenpreis von 39 Millionen US-Dollar zum Zeitpunkt der Herstellung.

Übersicht & Geschichte

Zehn Jahre nach Einführung der Falcon 900, der Dassault Aviation Corporation veröffentlicht eine neue und verbesserte Iteration der Falcon 900er Linie: die Falcon 900Ex.

Die bemerkenswerteste Verbesserung im Vergleich zum Vorgänger ist die Integration eines dritten Motors.

Die in dieses Upgrade integrierten Annehmlichkeiten wurden verbessert Falcon Modell umfasst eine vollwertige Kombüse, die mit Geräten für die Zubereitung von warmen Speisen konfiguriert werden kann.

Produktion auf dem Falcon 900EX startete 1996 und endete 2011. Bisher wurden 240 Flugzeuge gebaut.

Dassault Falcon Der Langstrecken-Business-Trijet 900EX absolvierte seinen Erstflug im Juni 1995 und stellte im September 1995 seine Langstreckentauglichkeit mit einem 8,705 km langen Nonstop-Flug von Luton im Vereinigten Königreich nach Las Vegas unter Beweis.

Die FAA-Zulassung wurde im Juli 1995 erteilt und das Flugzeug wurde im November 1996 bei Anheuser-Busch Companies Inc. in Dienst gestellt.

Dassault gab im Oktober 900 die Entwicklung des 1994EX bekannt. Dassault trat dem Entwicklungsprogramm mit den Risikoteilungspartnern Alenia, Hellenic Aircraft Industries, Honeywell, Latecoere und SABCA bei, die 20 % der Finanzierung bereitstellten.

Dassault Falcon 900EX-Leistung

Das Falcon 900EX ist mit drei Honeywell TFE731-60-Motoren ausgestattet. Diese leistungsstarken Motoren haben jeweils eine Schubkraft von 5,000 Pfund.

Das Falcon 900EX benötigt an einem Standardtag eine Start- und Landebahn von 5,215 Fuß, um auf Meereshöhe zu starten. An einem Flughafen mit einer Höhe von 5,000 Fuß und einer Temperatur von 25 Grad Celsius erhöht sich diese Startentfernung auf 7,215 Fuß Start- und Landebahn.

Mit vier Passagieren ist die Falcon 900EX benötigt nur 2,410 Fuß Landebahn, um zu landen. Das Falcon 900EX ist in der Lage, in nur achtzehn Minuten eine Höhe von 37,000 Fuß zu erreichen.

Dieser private Geschäftsjet verfügt über eine maximale zulässige Flughöhe von 51,000 Fuß und eine maximale Reichweite von 5,180 Seemeilen.

In einer Hochgeschwindigkeits-Kreuzfahrtkonfiguration ist die Falcon 900EX ist in der Lage, eine Fluggeschwindigkeit von 474 . aufrechtzuerhalten knots auf einer Höhe von 39,000 Fuß.

Für einen Flug zu einem weiteren Ziel ist dieser private Businessjet in der Lage, eine Fluggeschwindigkeit von 436 . aufrechtzuerhalten knots in einer Höhe von 43,000 Fuß in einer Langstrecken-Kreuzfahrtkonfiguration

Dassault Falcon 900EX Interieur

Die Kabine der Falcon 900EX ist 39 Fuß lang, erreicht eine Höhe von 6.1 Fuß und erstreckt sich über eine maximale Breite von 7.7 Fuß bei einer Bodenbreite von 6.3 Fuß.

Die Kabine ist normalerweise in einer Doppel-Club-Konfiguration mit einem Drei-Personen-Sofa angeordnet und bietet Sitzplätze für acht bis zwölf Passagiere.

In einer Konfiguration mit hoher Dichte können jedoch bis zu neunzehn Passagiere untergebracht werden.

In dieser Konfiguration können zwei Sitze zurückgelehnt und zu einem Ganzkörpersitz kombiniert werden Bett.

Alle anderen Sitze sind verstellbar, lassen sich zurücklehnen, drehen und entlang einer Schiene bewegen, um optimalen Fahrgastkomfort zu gewährleisten.

Konsolentische gehören zur Standardausstattung und trotz der Sitze und Tische gibt es in der Kabine viel Platz zum Umhergehen.

Dieser private Geschäftsjet verfügt außerdem über eine unter Druck stehende, klimatisierte Gepäckkapazität von 127 Kubikfuß, bietet Platz für 2,866 Pfund Gepäck und ist während des Fluges zugänglich.

Der Geräuschpegel in der Kabine ist niedrig und die Temperaturverteilung in der gesamten Kabine ist gleich. Bei einer maximalen Kabinendruckdifferenz von 9.3 psi ist die Falcon 900EX ist in der Lage, eine Kabinenhöhe auf Meereshöhe in einer Höhe von 25,300 Fuß aufrechtzuerhalten.

Cockpit

Für die Avionik-Suite, Dassault Aviation entschied sich für das Honeywell Primus 2000-System. Diese Suite verwendet ein Primus 2000 Integrated Avionik System (IAS), das drei Subsysteme in zwei austauschbaren IC-800 Integrated Avionics Computers (IACs) kombiniert.

Avionikpakete in dieser Suite umfassen das Luftdatensystem ADZ-840, das Funkhöhenmessersystem AA-300, das integrierte Funksystem Primus II und das Wetterradarsystem Primus 870.

Dassault Falcon 900EX Charterkosten

Die Kosten für das Chartern dieses Jets beginnen bei etwa 7,000 US-Dollar pro Stunde.

Die stündlichen Charterpreise beinhalten nicht alle Steuern, Treibstoff und andere Gebühren. Die Charterkosten variieren je nach Baujahr/Modell, Flugplan, Streckenführung, Gesamtzahl von Passagieren und Gepäck und anderen Faktoren.

Kaufpreis

Die Anschaffungskosten für diesen Jet liegen typischerweise zwischen 8 und 10 Millionen US-Dollar.

Der Preis eines Jets hängt vom Produktionsjahr ab; es kann auch über den angegebenen Bereich hinausgehen, wenn es sich um eine Neuproduktion handelt.

Es wird die Käufer etwa 1.5 Millionen US-Dollar pro Jahr kosten, einschließlich Treibstoff, Besatzungsmitglieder usw Wartung, usw.

Der Preis für ein gebrauchtes Flugzeug kann zwischen 6 und 8 Millionen US-Dollar liegen.

 

 

Leistung

Komfort

Gewichte

Reichweite: 4,500 nm Anzahl der Passagiere: 16 Gepäckkapazität: 127 Cubic Feet
Reisegeschwindigkeit: 440 knots Kabinendruck: 9.3 PSI Maximales Startgewicht: 48,300 kg
Decke: 51,000 Füße Kabinenhöhe: 8,000 Füße Maximales Landegewicht: 44,500 kg
Abflugstrecke: 5,050 Füße Produktionsstart: 1995
Landeentfernung: 2,300 Füße Produktionsende: 2003

 

Abmessungen

Power

Außenlänge: 66.4 Füße Motorenhersteller: Honeywell
Außenhöhe: 24.7 Füße Motorenmodel: TFE731-60
Spannweite: 63.4 Füße Kraftstoffverbrauch: 267 Gallonen pro Stunde
Innenlänge: 39 Füße
Innenbreite: 7.7 Füße
Innenhöhe: 6.2 Füße
Innen-/Außenverhältnis: 59%