Direkt zum Inhalt

Dassault Falcon 2000EX EINFACH

2004. - 2009

Key Facts

  • Das Dassault Falcon 2000EX EASy is a Large jet manufactured by Dassault zwischen 2004 und 2009.
  • Das Dassault Falcon 2000EX EASy wird von zwei PW308C-Motoren von Pratt & Whitney Canada angetrieben, was zu einem stündlichen Kraftstoffverbrauch von 250 Gallonen pro Stunde führt.
  • Kann bis zu 482 Kreuzfahrten durchführen knots, der Dassault Falcon 2000EX EASy kann bis zu 4045 Seemeilen nonstop fliegen.
  • Das Flugzeug kann bis zu 10 Passagiere befördern.
  • Das Dassault Falcon 2000EX EASy hat einen geschätzten stündlichen Charterpreis von 5400 USD und einen neuen Listenpreis von 30 Mio. USD zum Zeitpunkt der Herstellung.

Überblick und Geschichte der Falcon 2000EX EINFACH

Das Dassault Falcon 2000EX EASy ist ein großer Geschäftsjet, der seit seiner Produktionszeit von 2004 bis 2009 in der privaten Luftfahrtbranche für Aufsehen sorgt.

Seine Gründung ist eine Geschichte kontinuierlicher Innovation und Beharrlichkeit, die den Hersteller definiert. Dassault Aviation – eines der führenden Luft- und Raumfahrtunternehmen der Welt.

Dassault Aviation, ein in Frankreich ansässiges Unternehmen, das für die Herstellung hochwertiger Militär- und Zivilflugzeuge bekannt ist, startete das ehrgeizige Projekt der Entwicklung Falcon 2000EX EASy an der Wende des 21. Jahrhunderts.

Ziel war es, die Eigenschaften des Bestehenden zu verbessern Falcon 2000 series, with a particular focus on extending the range and improving the avionics. The result was a jet that not only met but exceeded expectations.

Das Dassault Falcon 2000EX EASy, bekannt für seine außergewöhnliche Leistung und seinen Komfort, eroberte sich bald eine bedeutende Nische in der Privatjet-Landschaft. Auch heute noch wird es für seine einzigartige Mischung aus Luxus, Effizienz und innovativer Technologie bewundert.

Innerhalb der Falcon Die 2000er-Serie gehört zu den Business-Jets und ist das kleinste produzierte Flugzeug.

Leistung & Motoren

Angetrieben von zwei Pratt & Whitney Canada PW308C-Triebwerken, die jeweils eine Schubleistung von 14,000 lbs (6,350 kg) bieten, ist das Flugzeug auf Geschwindigkeit und Effizienz ausgelegt.

Der Jet erreicht eine Reisegeschwindigkeit von 482 knots (893 km/h), was schnelle Transits und eine Langstrecken-Reisegeschwindigkeit von 442 ermöglicht knots (818 km/h), was einen optimierten Kraftstoffverbrauch auf längeren Fahrten ermöglicht.

Das Falcon 2000EX EASy kann bis zu einer maximalen Höhe von 47,000 Fuß (14,326 Meter) aufsteigen und liegt damit weit über turbulenten Wetterbedingungen und kommerziellem Flugverkehr.

Darüber hinaus verfügt das Flugzeug über eine beeindruckende Reichweite von 4,045 Seemeilen (7,491 Kilometer), was der 2000EX EASy eine transkontinentale Reichweite verleiht.

In Bezug auf die Bodenleistung sind für den Start mindestens 5,585 Fuß (1,702 Meter) Landebahn erforderlich und die Mindestlandestrecke beträgt nur 2,640 Fuß (804 Meter). Aufgrund dieser Werte ist der 2000EX EASy betriebsfähig London City Airport. Tatsächlich war der 2000EX EASy der allererste Dassault Business Jet zertifiziert für die steilen Anflüge.

Diese Leistungszahlen stellen das Best-Case-Szenario dar und die tatsächliche Leistung kann variieren. Faktoren wie die Wetterbedingungen, die Anzahl der Passagiere, das Gewicht des Gepäcks sowie die gewählten Abflug- und Zielflughäfen können die Reichweite und Bodenleistung des Jets beeinflussen.

Innen- und Kabinenabmessungen

Mit einer Innenbreite von 7.7 Fuß (2.3 Meter), einer Länge von 31.2 Fuß (9.5 Meter) und einer Höhe von 6.2 Fuß (1.9 Meter) bietet die Kabine eine geräumige Umgebung, die auf Komfort und Effizienz ausgelegt ist. Natürlich ist diese Kabine kleiner als die größere Falcon Jets im Sortiment, dennoch ist es geräumig.

Der geräumige Innenraum bietet Platz für maximal 10 Passagiere, die normalerweise in derselben Konfiguration untergebracht werden. Diese Anordnung umfasst einen vorderen Club für vier Personen mit Schreibtischen für Besprechungen unterwegs, einen Konferenztisch und eine Club-Gruppe für vier Personen im Heck der Kabine. Es gibt auch eine Club-Two-Anordnung, um den Passagieren flexible Sitzmöglichkeiten zu bieten.

Die erstklassige Leistung des Flugzeugs erstreckt sich auch auf die Luftqualität in der Kabine, mit einer bemerkenswerten maximalen Kabinenhöhe von 7,200 Fuß (2,195 Metern) und der Aufrechterhaltung einer Kabine auf Meereshöhe bis zum Erreichen von 25,300 Fuß (7,711 Metern). Dadurch wird sichergestellt, dass die Passagiere erfrischt an ihrem Ziel ankommen.

Dassault Falcon 2000EX EINFACHES Cockpit

Dieses Modell ist mit der integrierten modularen Avionik-Suite Honeywell EASy und dem Cockpit-Anzeigesystem ausgestattet, einer bemerkenswerten Weiterentwicklung des Collins Pro Line 4-Systems der Modelle 2000 und 2000EX.

Das EASy-System verbessert grundlegend das Situationsbewusstsein des Piloten, trägt zur Arbeitserleichterung bei und fördert einen reibungslosen Betrieb. Darüber hinaus wurden beim Modell 2000EX EASy erhebliche Änderungen an den Druck- und Sauerstoffsystemen vorgenommen, die eine verbesserte Leistung und Steigerung ermöglichten Sicherheit.

Stündliche Charterkosten

Chartern der Dassault Falcon Die Kosten für 2000EX EASy werden in Nordamerika auf 5,400 US-Dollar pro Stunde geschätzt.

Diese Zahl kann sich jedoch aufgrund mehrerer Faktoren ändern. Der Endpreis kann je nach Flugdauer, zurückzulegender Entfernung und Anzahl der Passagiere variieren.

Außerdem können die Kosten je nach Saison und aktueller Nachfrage nach Privatjets schwanken. Andere Variablen wie der Standort des Flugzeugs vor Ihrem Flug und etwaige zusätzlich angeforderte Dienstleistungen (wie Catering oder Bodentransport) können die Gesamtkosten ebenfalls beeinflussen.

Anschaffungskosten

Das Dassault Falcon Als der 2000EX EASy neu gekauft wurde, kostete er 30 Millionen US-Dollar.

Auf dem Gebrauchtmarkt kann dieses Flugzeug jedoch mittlerweile zu deutlich günstigeren Kosten erworben werden, wobei der Durchschnittspreis bei etwa 8.25 Millionen US-Dollar liegt.

Es ist wichtig, auch die jährlichen Betriebskosten zu berücksichtigen. Bei geschätzten 200 Flugstunden pro Jahr belaufen sich die jährlichen Betriebskosten dieses Jets auf etwa 725,000 US-Dollar.

Diese Zahl fasst verschiedene Ausgaben zusammen, wie z Wartung, Kraftstoff und Versicherung, unter anderem.

 

 

Leistung

Komfort

Gewichte

Reichweite: 4,045 nm Anzahl der Passagiere: 10 Gepäckkapazität: 131 Cubic Feet
Reisegeschwindigkeit: 482 knots Kabinendruck: 9.3 PSI Maximales Startgewicht: 42,200 kg
Decke: 47,000 Füße Kabinenhöhe: 7,200 Füße Maximales Landegewicht: 39,300 kg
Abflugstrecke: 5,585 Füße Produktionsstart: 2004
Landeentfernung: 2,640 Füße Produktionsende: 2009

 

Abmessungen

Power

Außenlänge: 66.3 Füße Motorenhersteller: Pratt & Whitney Kanada
Außenhöhe: 23.1 Füße Motorenmodel: PW308C
Spannweite: 66.4 Füße Kraftstoffverbrauch: 250 Gallonen pro Stunde
Innenlänge: 31.2 Füße
Innenbreite: 7.7 Füße
Innenhöhe: 6.2 Füße
Innen-/Außenverhältnis: 47%