Direkt zum Inhalt

Dassault Falcon 2000DX

2008. - 2010

Übersicht & Geschichte

Das Falcon Der 2000DX wurde speziell für Kunden mit weniger umfangreichen City-Pair-Anforderungen entwickelt und bietet eine einzigartige Kombination aus Komfort in großen Kabinen, sparsamem Treibstoffverbrauch und unübertroffener Flughafenleistung, die zum Markenzeichen der Falcon Flotte.

Mit einer Reichweite von 3,250 Seemeilen Falcon 2000DX ist in der Lage, 19 Passagiere bequem zu fliegen und mit praktisch vollen Treibstofftanks zu landen.

Mit dem immensen Erfolg der dreimotorigen Interkontinentaljet-Linie der DA900-Serie, der nächsten Iteration in der Falcon Linie hat sich als die herausgestellt Falcon 2000-Serie.

Die Inspiration für viele Designmerkmale des Falcon 2000-Serie ist abgeleitet von der Falcon 900 series, except the 2000 series features smaller jets with two engines.

Der erste Flug der Falcon 2000 war im März 1993, und das Modell erhielt im Februar 1995 die FAA-Zertifizierung.

Produktion auf dem Falcon 2000DX begann 2008 und endete 2010.

Übersicht & Geschichte

Das Falcon 2000DX, ein außergewöhnliches zweimotoriges Mitglied der Großflugzeugklasse und Teil der Dassault Falcon Die 2000-Familie wurde zwischen 2008 und 2010 von hergestellt Dassault Luftfahrt. Dassault Aviation ist ein renommierter französischer Flugzeughersteller mit einer reichen Tradition in der Produktion von Privatjets und Kampfjets. Daher sind viele der Technologien in der Falcon Eine Reihe von Privatjets sind von diesen Militärflugzeugen heruntergesickert.

Das  Falcon 2000-Familie ist das Einstiegsflugzeug der Dassault Falcon Reihe von Flugzeugen, wobei es sich um ein Flugzeug handelt, das nicht das klassische Trijet-Design aufweist Falcon Flugzeuge der damaligen Zeit, wie die Falcon 900 Trijet-Familie und Falcon 50 Familie.

Der ursprüngliche 2000 wurde bereits 1994 zertifiziert und die Varianten werden noch heute produziert, mit dem Falcon 2000LXS. And, as you would expect, there are many Anpassungsoptionen die Sie beim Entwurf Ihres eigenen Flugzeugs auswählen können und die es Ihnen ermöglichen, das Flugzeug genau nach Ihren Wünschen zu konfigurieren.

Andere bemerkenswerte Flugzeuge in der Falcon 2000-Besetzung sind die Falcon 2000EX, Falcon 2000S und Falcon 2000LX.

Dassault Falcon 2000DX-Leistung

Angetrieben von zwei Turbofan-Triebwerken vom Typ Pratt & Whitney Canada PW308C Falcon 2000DX beeindruckt mit einer Schubleistung von 14,000 lbs (6,350 kg). Die PW308C-Triebwerke sind in der Lage, das Flugzeug auf eine Hochgeschwindigkeitsreisegeschwindigkeit von 482 zu bringen knots (893 km/h) und eine Langstreckenfahrt von 442 knots (819 km/h) erreicht dieses Flugzeug mühelos eine maximale Höhe von 47,000 Fuß (14,326 m).

Es verfügt über eine bemerkenswerte Reichweite von 3,250 Seemeilen (6,019 km) und stellt sicher, dass Sie entfernte Ziele nahtlos verbinden können.

Beim Start ist lediglich eine Mindestlandebahnentfernung von 5,300 Fuß (1,615 m) erforderlich. Die Mindestlandestrecke des DX beträgt lediglich 2,640 Fuß (805 m). Es ist wichtig zu beachten, dass es sich bei diesen Leistungsdaten um Best-Case-Szenarien handelt, da die tatsächliche Reichweite und Bodenleistung durch verschiedene Faktoren beeinflusst werden kann.

Trotz DassaultLeider ist die 2000DX nicht in der Lage, große Flugzeuge herzustellen, die auf schwierigen Flughäfen wie dem London City Airport landen können trifft nicht diese steile Anfahrtsvoraussetzung.

Aufgrund der beeindruckenden Leistungsmerkmale wurde das Flugzeug für viele Spezialanwendungen eingesetzt, beispielsweise als Seeüberwachungsflugzeug der japanischen Küstenwache und als Aufklärungsflugzeug.

Falcon 2000DX Innenraum

Das Falcon Die 2000DX verfügt über eine erstaunlich leise Kabine und baut auf dem Komfort der Vorgängerflugzeuge der 2000er-Serie auf. Die Aerodynamik des Flugzeugs ermöglicht mit seinen transkontinentalen Fähigkeiten einen reibungslosen Flug.

Der Rumpf ermöglicht eine geräumige Kabine mit einer Breite von 7.7 Fuß (2.3 m), einer Länge von 26.3 Fuß (8 m) und einer Höhe von 6.2 Fuß (1.9 m), so dass die Passagiere ausreichend Platz zum Entspannen und Erholen haben. Glücklicherweise bedeutet dies, dass Passagiere mit einer Körpergröße von 6 m bequem einsteigen und sich in der Kabine bewegen können.

Die Kabinenhöhe von maximal 7,200 Fuß (2,195 m) sorgt für eine angenehme und erfrischende Atmosphäre und hält die Bedingungen auf Meereshöhe bis zu einer Höhe von 25,300 Fuß (7,711 m) aufrecht.

Das Falcon Der 2000DX bietet in seiner Standardkonfiguration Platz für bis zu 10 Passagiere. Wie Sie im Bild unten sehen können, finden zehn Passagiere Platz, da der 2000DX über vier Sitze in Club-Konfiguration vorne in der Kabine verfügt, die vier im Essbereich im Heck und zwei zusätzliche Sitze daneben Das.

Typischerweise ist das Flugzeug jedoch eher für die Beförderung von acht Passagieren geeignet.

Die lichtdurchflutete Kabine wurde sorgfältig gestaltet und verfügt typischerweise über zwei Bereiche mit Clubsitzen, die den Passagieren eine gemütliche und intime Atmosphäre bieten, in der sie Kontakte knüpfen oder einfach ihren eigenen Raum genießen können.

Die Kabinenbreite ermöglicht drei Sitze in einer Reihe, komplett mit einem Gang für einfachen Zugang und Bewegung. Darüber hinaus ist die Falcon 2000DX verfügt über eine Stehtoilette, die während des gesamten Fluges höchste Privatsphäre und Komfort gewährleistet.

Wenn es um die Aufbewahrung Ihrer Sachen geht, bietet dieser Privatjet einen beeindruckenden Gepäckraum von 134 Kubikfuß, der Platz für bis zu 1,600 Pfund (725 kg) Gepäck bietet.

Egal, ob Sie geschäftlich oder privat unterwegs sind, Sie können sicher sein, dass Ihre Sachen sicher und bequem an Bord aufbewahrt werden.

Dassault Falcon 2000DX-Cockpit

Ausgestattet mit einem hochmodernen Rockwell Collins Pro Line 4-System Falcon Das Cockpit des 2000DX verfügt über eine beeindruckende Avionik-Suite. Das Herzstück des Cockpits sind die vier großen 18″x10″ LCD-Displays, die den Piloten eine kristallklare Darstellung wichtiger Fluginformationen bieten.

Das APS 4000-Autopilotsystem sorgt für eine präzise und mühelose Steuerung, während die beiden digitalen Luftdatencomputer Collins ADC 850 für genaue und zuverlässige Luftdaten sorgen. Sicherheit Zu den Funktionen gehören ein ELT (Emergency Locator Transmitter) und ein Allied Signal Enhanced Ground Proximity Warning System (EGPWS), das den Piloten erweiterte Geländeerkennungs- und Warnfunktionen bietet.

Um durch turbulente Wetterbedingungen zu navigieren, ist das Wetterradar zur Doppler-Turbulenzerkennung praktisch. Der Falcon 2000DX ist außerdem mit zwei Collins FMS 6100-Flugmanagementsystemen ausgestattet, die Piloten erweiterte Navigations- und Flugplanungsfunktionen bieten. Die Kommunikation erfolgt nahtlos mit dem Hochfrequenzradio Collins HF 9000 und dem Funkkommunikations-/Navigationssystem Collins Proline 4 ARINC 429.

Zu guter Letzt die Falcon 2000DX nutzt das Honeywell Enhanced Avionics System (EASy Flight Deck) und integriert modernste Technologien zur Verbesserung der Sicherheit, Präzision und des gesamten Flugerlebnisses.

Falcon 2000DX Charterkosten

Das Dassault Falcon 2000DX kann in Nordamerika zu einem geschätzten Preis von 5,250 USD pro Stunde gechartert werden.

Es gibt zahlreiche Faktoren, die die Charterkosten beeinflussen Falcon 2000DX, und es ist wichtig, diese zu verstehen, um sicherzustellen, dass Sie das beste Preis-Leistungs-Verhältnis erhalten. Die Dauer des Charters ist einer der wichtigsten Faktoren, da längere Flüge aufgrund der damit verbundenen zusätzlichen Treibstoff- und Betriebskosten in der Regel mehr kosten.

Auch der Standort des Flugzeugs kann ein wesentlicher Faktor für die Charterkosten sein. Dies liegt daran, dass die Neupositionierung eines Flugzeugs von seiner Basis zum bevorzugten Abflugort des Kunden erhebliche zusätzliche Kosten verursachen kann, die häufig an den Kunden weitergegeben werden.

Darüber hinaus kann sich der Zeitpunkt der Buchung auf die Kosten auswirken. Die Buchung während der Hauptsaison kann höher sein teuer aufgrund erhöhter Nachfrage.

Schließlich macht die Region aufgrund unterschiedlicher lokaler Steuern, Flughafengebühren und Treibstoffpreise einen erheblichen Unterschied bei den Charterkosten. Zum Beispiel das Chartern eines Falcon Aufgrund höherer Treibstoffkosten und Steuern könnte der 2000DX in Europa teurer sein als in Nordamerika. Im Gegensatz dazu bietet das Chartern in Regionen mit niedrigeren Betriebskosten möglicherweise wettbewerbsfähigere Tarife. Daher kann das Verständnis dieser Faktoren bei der Planung und Budgetierung Ihres Charterfluges hilfreich sein.

Dassault Falcon 2000DX Anschaffungskosten

Das Falcon Der Neupreis des 2000DX lag bei 29 Millionen US-Dollar, und der durchschnittliche Gebrauchtpreis bleibt gleich.

Die geschätzten jährlichen Betriebskosten bei 200 Flugstunden pro Jahr belaufen sich unter Berücksichtigung von Faktoren wie Treibstoff, Wartung, Versicherung und Besatzungsgehältern auf rund 710,000 US-Dollar.

 

 

Leistung

Komfort

Gewichte

Reichweite: 3,250 nm Anzahl der Passagiere: 10 Gepäckkapazität: 131 Cubic Feet
Reisegeschwindigkeit: 482 knots Kabinendruck: 9.3 PSI Maximales Startgewicht: 41,000 kg
Decke: 47,000 Füße Kabinenhöhe: 7,200 Füße Maximales Landegewicht: 39,300 kg
Abflugstrecke: 5,300 Füße Produktionsstart: 2008
Landeentfernung: 2,640 Füße Produktionsende: 2010

 

Abmessungen

Power

Außenlänge: 68.4 Füße Motorenhersteller: Pratt & Whitney Kanada
Außenhöhe: 20.7 Füße Motorenmodel: PW308C
Spannweite: 64.3 Füße Kraftstoffverbrauch: 244 Gallonen pro Stunde
Innenlänge: 26.3 Füße
Innenbreite: 7.7 Füße
Innenhöhe: 6.2 Füße
Innen-/Außenverhältnis: 38%